Das "to-feel-free-concert 2018"

"LIVE without! stress, depression & burnout",

die Benefiz-, Informations- und Musikveranstaltung
am 21.7.2018 am Neuen Platz in Klagenfurt am Wörthersee (freier Eintritt)

Klare und belegte Fakten

 
Wir kommen heute weltweit immer mehr an unsere Grenzen und über unsere Grenzen.
  • Die Handlungs- und Spielräume für die Menschen, die Bevölkerung und die Unternehmen, um sich frei entfalten und bewegen zu können, werden immer geringer.
  • In ganz vielen Bereichen geht es auch nicht mehr um den Menschen, den Mitarbeiter, die Erde, die Natur, die Tiere, sondern um ganz andere Dinge.
  • Die weltweiten Machtverteilungen haben bedenkliche Ausmaße angenommen. Die Abhängigkeiten von den großen Konzernen und der Politik sind enorm.
  • Freies Leben und freies Unternehmertum scheinen kaum mehr machbar. Modernes Sklaventum ist mittlerweile unser tägliches Brot. Die Menschen sind in ihren Überlebenskämpfen, in ihren Zweifeln, in ihren Sorgen und in ihren Ängsten und in ihren Entsprechungen gefangen.
  • In Österreich leiden bereits heute über 1 Million Menschen an Erschöpfungszuständen und Depressionen oder nehmen Medikamente. In Deutschland sind es über 10 Millionen Menschen. Tendenz weiter stark steigend.
  • In Österreich und in Deutschland haben wir heute so viele Menschen mit einem Herzinfarkt wie noch nie, so viele krebskranke Menschen wie noch nie, so viele Schlaganfälle wie noch nie, so viele an Sucht erkrankte Menschen wie noch nie, an Demenz, Alzheimer usw. usf.
  • 40 % der arbeitenden Bevölkerung gehen heute auch mit Angst zu ihrer Arbeit.
  • Die mit Abstand meisten Herzinfarkte geschehen am Montag zwischen 9 und 10 Uhr.
  • Laut Studien leiden mittlerweile heute auch schon bereits über 30 % unserer schulpflichtigen Kinder an wesentlich erhöhten Burnout-Symptomwerten.
Und so wie es in Österreich und Deutschland aussieht, sieht es in Frankreich aus, in England, Spanien, der Schweiz, den USA, China, Indien, Japan...
Jede dieser Krankheiten und Zustände sind aber nicht nur eine menschliche Katastrophe, sondern auch eine wirtschaftliche und volkswirtschaftliche.
  • So werden z. B. 2020 allein 60 % der Krankenstände  auf psychische Ursachen zurückzuführen sein.
  • Dies allein schon führt automatisch zu einer verstärkten Zunahme der Frühpensionierungen, der Berufsunfähigkeitspensionen, der medizinischen und beruflichen Reha-Maßnahmen (in Deutschland geraten heute bereits jährlich 200.000 Menschen bedingt durch Burnout und Depressionen in die Berufsunfähigkeitspenison).
  • Die Ergebnisse und Resultate sind bzw. werden eine Kostenexplosion in den ohnehin schon finanziell stark angespannten Wirtschafts-, Gesundheits- und Pensionssystemen eines jeden Staates sein.
  • Und obwohl soviel wie noch nie über diese Krankheiten und diese Zustände geschrieben wird, ist die Unwissenheit darüber so groß wie noch nie.
Wir wollen mit dem „to-feel-free-concert“ helfen, informieren, aufklären, verändern, Bewusstsein schaffen, präventiv tätig sein und Lösungen anbieten.
Impressum